Montag, 19. Februar 2018

Frühlingskarte mit den happy Hedgehogs von MFT

Heute habe ich meinen freien Nachmittag genutzt, eine Karte fertig zu stellen, mit der ich schon vor einiger Zeit angefangen habe. 
Tatsächlich habe ich fast 3 Stunden dafür gebraucht, mit diversen Kaffeepausen, aber ganz entspannt 😊
Ich glaube am längsten habe ich für das Anordnen gebraucht :) 
Die Igel und das Gras sind mit Polychromos coloriert. Die Gräser habe ich gestempelt und per Hand ausgeschnitten ( ach wäre das schön, wenn ich endlich mal mit der Pix Scan Matte für meine Cameo klar kommen würde). Der Hintergrund ist mit Distress Oxide eingefärbt.
Die Birkenstämme sind eine Stanze von Charlie und Paulchen. 
Der Schriftzug ist weiß embosst (Creative Depot )
Definitiv nicht die letzte Karte mit den süßen Igeln :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Montag Abend
Liebe Grüße
Insa

Sonntag, 4. Februar 2018

Altenew Blütenstempel

Das freie Wochenende habe ich endlich mal genutzt, die Polychromos zu testen und neue Stempel einzuweihen. Ich hatte schon vor längerer Zeit ein Auge auf einige Stempel von Altenew geworfen.
Das Designteam von Altenew zaubert da richtige Kunstwerke mit. Das wollte ich auch..... aber Künstlerstifte machen noch keinen Künstler 😊
Puh... anfangs war ich ganz schön frustriert... Inzwischen habe ich mich damit arrangiert, das ich noch viel üben muss ;)
Die meisten Versuche sind im Müll gelandet, aber 2 Versuche sind doch so geworden, das ich ziemlich zufrieden bin. Der Stempel heisst Peony Bouquet. Gefunden habe ich ihn hier .
Die erste Karte ist dann letztendlich eine Trauerkarte geworden. Das war gar nicht geplant, hat sich einfach so ergeben. 
Ich habe die Blüte auf Transparentpapier weiß embosst und mit einem weißen Polychromos coloriert.
 das Ergebnis gefällt mir total gut.
Die weiße Blüte wirkte auf dem dunklen Cardstock am besten.


Die zweite Karte ist eine klassische Geburtstagskarte geworden.
Ebenfalls weiß embosst, und dann mit Tinte und Wassertankpinsel coloriert.
Der Stempel ist ja so gestaltet, das aus 4 Stempeln in 4 Schritten eine vollständige Blüte entsteht. Ich habe nur 2 Stempel genutzt. Ganz schön schwer, bei weißen Linien auf weißem Papier genau zu treffen :)


Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag, und einen guten, nicht allzu rutschigen Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Insa

Sonntag, 7. Januar 2018

Penny Black french hens

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Bei uns war es sehr entspannt und ich war zeitig im Bett, da ich Neujahr Frühdienst hatte.
Gestern habe ich mich dann hingesetzt und eine Geburtstagskarte gebastelt. Ich wollte unbedingt die Polychromos ausprobieren.
Ein größeres Stempelmotiv wäre zum üben wahrscheinlich sinnvoller gewesen 😊 Aber es musste unbedingt dieser sein.

Das Huhn ist aus dem Set 12 Days of Christmas von Penny Black.  Schriftstempel sind von AEH Design und Creative Depot.
Für den Anfang bin ich zufrieden.
 Es ist aufwendiger mit Polychromos zu colorieren als mit Copics. Ganz sicher nicht für Massenherstellungen geeignet, aber es macht Spaß. 

Morgen geht der Alltag wieder los, die Ferien sind leider schon wieder vorbei. 
Also genießt den letzten Ferienabend 😊
Liebe Grüße
Insa


Mittwoch, 27. Dezember 2017

Adventskalender und Kreativwichteln

Weihnachten ist zwar schon vorbei, aber trotzdem möchte ich euch noch den Inhalt meines Kreativ Adventskalender zeigen,
Mein Beitrag dazu war ein Glas Mini Nutella
Hier der gesamte Inhalt des Kalenders. Schade, das die 24 Tage so schnell vorbei waren. 

Außerdem habe ich bei Stempelwiese und Stempelbienes Kreativwichteln mitgemacht.
Die folgenden 2 Bilder waren meine Beiträge dazu.

In der Schachtel mit der Häuserskyline sind Ferrero Küsschen versteckt.
Die Halbkugel ist nach einer Datei aus dem Silstore

und das habe ich bekommen :
Von Tina ein Riesen Paket, mit ganz vielen Überraschungen. 
In der Verpackung links ist ganz viel Tee ( woher weisß Du , das ich ausschließlich schwarzen Tee trinke ? :)  ) In der kleinen Matchbox waren außer Schokis noch ein Teelicht mit Botschaft und ein süßer Schutzengel Anhänger.
In einem Päckchen war eine Notiztafel zum aufhängen.
Das absolute Highlight aber war das selbst gebundene Erinnerungsbuch für Fotos und kleine Andenken. Total klasse, ich habe mich wirklich sehr gefreut. Vielen Dank Tina, für das tolle Wichtelpaket :)

Mein zweites Wichtelpäckchen ist von Meike. Ein Nußsäckchen, ein kleines Weihnachtsbuch mit Geschichten, ein Geschenkeanhänger mit einem gestickten Tannenbaum. ( ich mag die gestickten Sachen total gerne. Leider bin ich in diese Richtung absolut talentfrei )
Die Neujahrswaffeln haben es leider nicht auf das Foto geschafft. Die haben wirr gleich gegessen :)
Vielen Dank Meike. Ich habe mich sehr gefreut, denn obwohl ich ja selbst eine Nähmaschine habe, habe ich noch nie ein Utensilo genäht. Inzwischen habe ich mir schon das passende Schnittmuster organisiert :)


Mein absolutes Weihnachtshighlight habe ich von meinem Mann bekommen. Ich hatte mir Polychromos gewünscht. Ein kleines Set für den Anfang zum üben.... und was liegt unterm Baum ???

Ich sag nur... Schnappatmung! 
Ein richtiger Holzkoffer.... Ich trau mich gar nicht, die Stifte zu benutzen 😂
Kommentar meines Sohnes : Was will Mama mit einem Malkoffer 😉
Mein Mann hat schön angekündigt, das er den Koffer dann für seine Bohrer nimmt, wenn die Stifte verbraucht sind.... tststs wohl nicht in diesem Leben 😊
Nun muss ich erstmal nach Anleitungen suchen, wie man die Stifte am besten einsetzt.
Euch wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.
mit vielen, kreativen Ideen
Liebe Grüße
Insa

Sonntag, 10. Dezember 2017

Zum 2. Advent ...

... habe ich es endlich geschafft, eine weitere Weihnachtskarte fertig zu bekommen. Die kleine Winterszene ist mit dem Set Weihnachten daheim von Stampin up angefertigt.
 Der Textstempel ist von Scrapbook forever
Ich habe tatsächlich alle Bäumchen und Häuser per Hand ausgeschnitten ;)


In meinem letzten Beitrag habe ich erwähnt, das ich mich bei einem Kreativ Adventskalender via Facebook angemeldet habe.
Dort haben sich 25 kreative Frauen zusammengefunden. Ein ganz bunter Haufen der absolut harmonisch ist. 
Es macht soviel Spaß, jeden Tag ein Päckchen auszupacken.

Die ersten 10 Tage sind vorbei, und es war morgens immer sooo spannend.  Bis jetzt sind da so tolle, liebevoll hergestellte Dinge zum Vorschein gekommen.... Wahnsinn. 
Denn jeder musste sein Türchen 25 x herstellen. Da steckt unheimlich viel Arbeit drin.
In den nächsten Tagen werde ich hier Fotos davon zeigen :)

Ich wünsche euch einen ruhigen 2. Adventsabend.
Kommt gut in die neue Woche
Liebe Grüße
Insa

Montag, 20. November 2017

Adventskalender Ribba Rahmen

Ich habe den ersten ( und einzigen ) Adventskalender für dieses Jahr fertig :) Die Kinder bekommen dieses Jahr ausnahmsweise keinen Selbstgemachten, und dürfen sich über einen gekauften Kalender freuen,und  ich habe an einem DIY - Adventskalender teilgenommen, der in den nächsten Tagen hier eintreffen dürfte 😊 Das ist sowas von entspannt!
 Fehlte nur noch der "Herr des Hauses" . Zuerst wollte ich ganz faul  einen kaufen. Kurzentschlossen habe ich dann doch selbst einen gemacht.
Adventskalender im Ribba Rahmen sind ja nichts Neues mehr, aber ein absoluter Hingucker. Ich bin selbst ganz hin und weg von dem Ding 😊 Sinnvoll ist es auf jeden Fall, sich VORHER zu überlegen, ob man Platz dafür hat 😁
Der Rahmen hat die Größe 50 cm x 50 cm. Die Schachteln sind mit der Cameo geschnitten und haben die Maße 4,8 cm x4,8cm

Schriftzug und die kleinen Tannen habe ich ebenfalls mit der Cameo gemacht.
Das Papier ist ein Designerpapier das ich bei Charlie und Paulchen gekauft habe, in Indigo und Rosegold .
Die Zahlen sind weiß embosst.
Beleuchtet ist das Ganze mit einer 10 er Lichterkette. 

Der Hingucker aber ist  das beleuchtete " Innenleben" 
Das ist aus dem Buch "winterliche Papierszenen". Beim  Kauf des Buches erhält man einen Code für die Digital Bibliothek , und kann sich die Szenen als Dfx - oder SVG Format herunterladen .
So konnte ich diese ebenfalls mit der Cameo schneiden, und musste nur die Größe entsprechend anpassen.

Der nächste Rahmen ist schon in Planung, allerdings in der kleinen Ausführung.
Habt einen entspannten Wochenanfang
Liebe Grüße
Insa



Freitag, 27. Oktober 2017

1. Weihnachtskarte & neues Outfit

Heute habe ich meinem Blog ein neues Outfit verpasst.... meine Tochter hat mir einen neuen Header erstellt....  in weniger als 30 Minuten.( Für mich wäre das wohl eine Tagesaufgabe gewesen 😉 Mir gefällt es super und es passt perfekt zum Namen. 

Außerdem ist die erste Weihnachtskarte fertig geworden.


Das Set ist von Stampin up und heißt Weihnachtswunsch. Soweit ich weiß , ist es allerdings nicht mehr erhältlich. Gestempelt wird in 2 Schritten. ( 2 Step Technik ) 
Der Hintergrund ist mit Distress Kissen und Wassertankpinsel aufgehübscht. Ohne den farblichen Hintergrund war es einfach zu kahl.
Leider ist mein Urlaub ab morgen schon wieder vorbei. Dabei habe ich gerade so viele Ideen, was ich noch alles machen möchte. Mal schauen, was ich in nächster Zeit noch umsetzen kann :)
      
                                        Heute werde ich einfach noch die Sonne genießen 😊
                            
                                                   Habt ein schönes Wochenende
                                                                
                                                                    Liebe Grüße 
                                                                          Insa